Zum einjährigen Jubiläum unserer „FeuerKids“ stand erstmal ein offizieller Fototermin mit den Vertretern der VR-Bank Bayreuth – Daniela Adler und Johannes Rumsauer – auf dem Plan.

Zusammen mit unserem Bürgermeister Harald Hübner überreichten sie symbolisch die neu angeschaffte Schutzkleidung im Wert von 2.500 Euro an unsere Kinderfeuerwehr.
Nach dem Fotoshooting konnten alle Anwesenden bestaunen, was wir mit unserem Nachwuchs für Übungen durchführen. Neu war diesmal, dass wir die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt haben.

Die Größeren übten mit Stefan Fuchs den Ablauf einer Wasserentnahme vom Hydranten zum Feuerwehrauto und von da aus zum Verteiler und den Strahlrohren. Dieser Ablauf muss in Fleisch und Blut übergehen, denn das soll auch auf dem Kinder- und Jugendaktionsnachmittag vorgeführt werden.
Mit den kleineren Kindern haben wir ein Wasserspiel mit Kübelspritzen aufgebaut.

Das fand so tollen Anklang, dass auch die großen „FeuerKids“ nach Beendigung ihrer Tätigkeit die Kübelspritzen für sich entdeckten.
Im Nu hat sich eine große (außerplanmäßige) Wasserschlacht entwickelt, bei dem sich sogar die anwesenden erwachsenen Feuerwehrleute mit Eimern bewaffneten.
Die Eltern genossen derweil in der trockenen Fahrzeughalle kühle Getränke, Steaks und Bratwürste vom Holzkohlegrill.
Zum Abschluss gingen wohl die wenigsten Kids trockenen Fußes nach Hause. Dennoch waren sich alle einig, dass so etwas gerne wiederholt werden kann.

© Copyright 2016. powered by ideenreich werbeagentur